Wird diese Nachricht nicht richtig dargestellt, klicken Sie bitte hier.

Banner Kinder
Newsletter - Juni 2015

Ein frühlingswarmes „Hallöchen!“ 

Die Tage werden länger und wärmer. Der Frühling schenkt mir neue Kraft und ermutigt mich immer zum Aufbruch. Ich möchte raus, mich bewegen und etwas erleben! Zurzeit ist bei uns viel in Bewegung geraten! Eine Cafeteria und eine größere Küche werden in diesem Monat umgesetzt und ein echtes Schiff steht bereit! Diese Entwicklungen sind aufregend und bringen Veränderungen mit sich. Wir verändern nicht nur unsere Räumlichkeiten, wir schaffen neuen Raum!

Raum, um gemütlich Platz zu nehmen, miteinander ins Gespräch zu kommen, zu beten und einfach Zeit miteinander zu verbringen. Aber auch Raum für neue Menschen, die Gottes liebende und verändernde Kraft suchen!

Ich freue mich sehr über jedes Kind, jeden Jugendlichen, jede Frau und jeden Mann, die kommen, sich willkommen fühlen und Jesus Christus kennen lernen und in seiner Nachfolge wachsen.

Stell Dir vor, wir schaffen einen Raum, an dem Gottes Liebe einfach greifbar ist und jeder geht hin =)! 

Ich danke Euch für Eure Gebete, Euren Einsatz, Eure Liebe füreinander, Eure Spenden, Eure positiven und konstruktiven Rückmeldungen – ich bin dankbar für unsere tolle Gemeinschaft. 

Herzliche Segensgrüße

Mirjam Justinger

Eure Mirjam und ein tolles Team!

Predigtreihe im Juni: Heilung

Gott hat uns zugesagt, dass wir im Heilungsdienst stark werden sollen! Der erste Heilungsgottesdienst war auch sehr stark! Das Thema ist un-glaublich ermutigend =). 

Jesus sagt in seinem Wort, dass wir durch seine Wunden heil geworden sind! Durch den Tod Jesu wurde die Kraft Gottes den Menschen neu zugänglich. Gott ist Leben, sein Wort führt zum Leben und schafft Leben. Wenn etwas krank wird oder ist, dann weicht das Leben darin. Körper, Geist oder Seele – je nach Art der Krankheit – werden schwach und matt und verlieren an Lebens-freude.

Wir beschäftigen uns mit Heilung an Seele, Körper und Geist und erwarten Gottes neue Lebensfreude für uns!

Eure Mirjam
Predightreihe
Bauprojekt - Update

Hier die Neuigkeiten zum Bau-Projekt 2015...

Innenausbau:
Wenn Du das liest, sind wir vielleicht schon gestartet ;-). Wir planen, den Umbau von Küche und Cafeteria innerhalb von einer Woche (01. - 06.06. täglich von 8-22 Uhr) durchzuziehen. Also mach den Computer aus, zieh Dir Arbeitsklamotten an und komme zur Gemeinde. Jede helfende Hand wird gebraucht - wir wollen den Umbau kurz und knackig und mit vereinigter Kraft stemmen.  

Schiff:
Es ist offiziell - die Arche Noah gehört uns. Hier ein Bild von der Unterzeichnung des Schenkungsvertrages:

Bauhelm
Unterzeichnung Schiff
Momentan führen wir Gespräche mit möglichen Marketing-Partnern (Zeitung, Radio, Fernsehen), um unser Projekt bekannt und damit interessant für Sponsoren zu machen. Bitte betet für gute Gespräche, damit die benötigten finanziellen Mittel schnell zusammen kommen - wir wollen mit dieser Aktion ein Segen für die Region sein.

Spende:
Spenden bitte mit dem Stichwort „Bau-2015“ an:
IBAN: DE82 5505 0120 0200 0117 65

Wir freuen uns über jeden, der dabei ist. :-)

Dein Ralf
Start der PreTeens
PreTeens bedeutet auf Deutsch übersetzt "Vor-Jugendliche". Konkret meinen wir das Alter von 12 bis 14 Jahren. Diese Zeit ist enorm wichtig und prägend für die jungen Menschen, da sie sich mitten im Veränderungsprozess von "Kind" zu "jungen Erwachsenen" entwickeln und in dieser Zeit vielen Herausforderungen gegenüber stehen. 

Jeden Freitag treffen wir uns von 17 - 19 Uhr, um nicht alleine weiter gehen zu müssen und die Herausforderungen zu schaffen, sondern einander zu ermutigen, zu stärken, zu nähren und zu lehren. Fun und Action dürfen da natürlich auch nicht fehlen... Die Vision hinter dem Ganzen ist, dass wir uns starke und tief in Jesus verwurzelte Jugendliche wünschen, die in allen Lebenslagen wissen, dass sie Sieger sind! Mit viel Kraft, Zeit und ganze viel Liebe wollen wir in diese jungen Menschen investieren und sie in echte Nachfolge führen.Wir sind gespannt, welch großartige Dinge Gott hier tun will! :-) 

Euer PreTeens-Team
Gabriel, Elianna und Doro
Familientag am 20.06. ab 15 Uhr mit Zelten
An unserem Gemeinschaftstag haben wir ein buntes Programm von allen und für alle. Groß und Klein bereiten etwas vor, so dass wir gemeinsam Spaß haben können. Hier ein Überblick über alles, was geplant ist: 

Kinder: Buntes Spieleprogramm am Nachmittag, abends Lagerfeuer mit allem, was dazu gehört, Zelten bis sonntags - die Erwachsenen können und sollen natürlich auch zelten ;-) 

Jugend: Intercrosse - diesmal dürfen auch die Frauen mitmachen ;-) 

Männer: Wir wollen mit den Kindern gemeinsam ein Versteck/Höhle auf dem Gelände bauen. Die Kinder machen das immer schon von selbst und haben da viel Spaß dabei. Ziel ist es, als Männerbereich mit mehr Möglichkeiten (Werkzeuge, Material, z.B. alte Paletten) den Kindern zu helfen - macht Männern und Kindern Spaß und die Kinder haben danach ein tolles Versteck.  

Frauen: Für Kaffee und Kuchen ist gesorgt - gerne kannst Du das Kuchenangebot erweitern. Gemeinsam mit Jugendlichen wird eine Lounge/ Bar mit alkoholfreien Coktails im uturn-Raum angeboten. Hintergrundmusik oder Tanzmusik. Am nächsten Morgen werden Kaffee und Brötchen besorgt - bitte bringt ansonsten mit, was Ihr mögt und wir haben alle zusammen eine bunte Auswahl. 

Flohmarkt: Des Weiteren veranstalten wir einen Flohmarkt als Spendensammlung für das Arche-Noah-Projekt. D.h. alle Erlöse sollen für das Projekt gespendet werden. Gegenstände, die zu groß zum Mitbringen sind, könnt Ihr als Bild mitbringen und so verkaufen - es wird eine große Wand zu diesem Zweck zur Verfügung stehen. Es wäre toll, wenn Ihr Eure Bude entrümpelt und Euch zugunsten des Arche-Noah-Projektes am Flohmarkt beteiligen würdet - das schließt die Kinder natürlich mit ein. Wenn Ihr vorab Fragen zum Flohmarkt habt, könnt Ihr Euch an Simone oder Anja Gehring wenden.

Euer Ralf
Lagerfeuer
"Mittendrin statt nur dabei!" - Das Interview
Jeder ist ein wichtiger Teil und trägt dazu bei, dass unser Gemeindeleben vielfältig und begeisternd ist. In dieser Ausgabe verrät uns Henny Matschoß warum sie so begeistert mittendrin statt nur dabei ist: 

Liebe Henny, verrate uns doch mal, warum Du mittendrin statt nur dabei bist? 

Erstens hat mir Gott eine große Liebe für Menschen ins Herz gegeben und egal wo ich bin, nach kurzer Zeit bin ich dabei, die Menschen um mich herum zu unterstützen. Sonst platze ich… grins. Zweitens wurde ich geliebt und unterstützt als ich als junger Christ mit vielen Verletzungen und großem Liebesmangel in die Gemeinde kam. Ich möchte jetzt, wo Gott viel geheilt hat, mithelfen andere zu lieben. Drittens: Wenn ich nicht das mache, was Gott auf mein Herz gelegt hat, wer soll es dann machen? Das ist meine Aufgabe im Reich Gottes.

Was bedeutet Dir der Lobpreis? 

Gott hat alles für mich gegeben, was man geben kann… Sein Kind ist für mich gestorben! Ich kann ihm nichts dafür zurückgeben, weil ich alles, was ich habe, von ihm bekommen habe. Im Lobpreis habe ich die Möglichkeit aus meinem tiefsten Herzen meine Ehrerbietung, meinen Dank und meine Begeisterung über all das unfassbar Gute, was Gott mir geschenkt hat, auszudrücken. Wenn ich zu Gottes Ehre ein Lied singe oder ihn mit Worten anbete, dann kann ich Gott wenigstens ein kleines Geschenk machen, um ihm für all das die Ehre zu geben.

Was möchtest Du den Menschen, die auch Teil der Vision werden wollen, mitgeben? 

Wenn Gott Dich herausfordert eine Aufgabe zu übernehmen, dann sag ja… Er weiß genau, was in Dir steckt. Es ist immer eine Herausforderung und Du wirst an Grenzen stoßen, vergeben müssen und lernen, unangenehme Situationen zu meistern. Wenn Du das mit Gott zusammen bewältigst, dann wirst Du zum Überwinder, stark im Herzen und im Vertrauen auf Gott. Es gibt nichts Besseres als Menschen zu segnen mit dem, was Gott Dir als Gabe in die Hand gegeben hat. Das macht wirklich glücklich! 

Danke Henny, wir freuen uns auf Deinen Lobpreis!

Wir arbeiten und dienen einander, damit Gottes Liebe sichtbar wird und werden kann. Gott nutzt unsere Dienste, um uns in das Bild seines Sohnes zu formen. Wir laden Dich ein, Teil dieser Vision zu werden. Jeder kann hier seinen Platz finden! Sprich uns an. Du erkennst unser Integrationsteam an dem orangenen Namensschild. 

Herzliche Grüße

Euer Michael

michael.appel@christusgemeinde-fegw.de
Tel: (0178) 2773564

Henny Matschoß
Weitere Termine

Sa, 27. Juni: Leitertreffen
Gebets- und Fortbildungszeit für alle Leiter und Co-Leiter.
von 9-13 Uhr in der Gemeinde.
Infos: mirjam.justinger@christusgemeinde-fegw.de

Fr, 3. Juli und Sa, 4. Juli: Theater-Workshop
Freitagabends von 20 bis 22 Uhr sowie
Samstags von 10 bis 15 Uhr
Infos und Anmeldung: Dirk Heyer
dirk.heyer@christusgemeinde-fegw.de

So, 19. Juli: Taufe
im Rahmen des Gottesdienstes um 10:30 Uhr.
Taufvorgespräch
am Di, 7. Juli um 19 Uhr in der Gemeinde.
Infos und Anmeldung: Mirjam Justinger
mirjam.justinger@christusgemeinde-fegw.de

Weitere Termine: Christusgemeinde/Events/Kalender
Buchempfehlung: GOTTES Wort heilt

von Derek Prince. Preis: 13,95 €

Anhand der Wahrheiten der Bibel erläutert Derek, wie man geistliche Heilung in Anspruch nehmen kann. Mithilfe dieses Buches werden Sie Ursachen von Krankheiten erkennen, geistliche Barrieren zur Heilung überwinden, verstehen wieso Heilung geschieht und wieso nicht, Vergebung erfahren, von Bitterkeit befreit werden und die heilende Kraft GOTTES erleben. 

Eure Rosi
Buch des Monats
Geburtstage im Juni
Geburtstage



2.   Dr. Anja Wildburg
6.   Liam Schrötlin
9.   Can-Luca Ay
13. Gerhild Ritter
14. Cheryl Chidimma Nganyadi
16. Maya Schneider
20. Oliver Hack, Christiane Rennollet, Judith Wildburg
23. Norbert Brandscheid, Simone Herberg-Fink
26. Dieter Rois, Noel Alexander Schneider
28. Zoe Emilia Heyer
30. Jim Stoy
Bild des Monats
Bild des Monats
                    

Regenbogen während des Heilungsgottesdienstes
- das ist mal ein schönes Zeichen von Gott!

Waldemar, danke für diesen Schnappschuss!                        
Bibelleseplan
Die Bibel ist wie gutes Essen für deinen Körper. Du brauchst es regelmäßig, wenn du stark sein willst.
Der Bibelleseplan der Gemeinde hilft dir, deinen geistlichen Menschen stark zu machen. Das tust du nicht allein, sondern mit vielen anderen Gemeindemitgliedern, die die gleichen Texte lesen wie du!
HIER geht's zum Bibelleseplan!
Bibelleseplan

Wenn Sie diese E-Mail (an: unknown@noemail.com) nicht mehr empfangen möchten, können Sie diese hier abbestellen.

Christusgemeinde im FEGW
Lise-Meitner-Str. 6
55435 Gau-Algesheim
Deutschland
Telefon: 06725 964259
buero@christusgemeinde-fegw.de