Wird diese Nachricht nicht richtig dargestellt, klicken Sie bitte hier.

Banner Kinder
Newsletter - April 2016

Titanic – eine legendäre Geschichte! Ich habe die letzte Verfilmung schon einige Mal gesehen. Ich weiß genau, wer sterben wird und egal wie oft ich den Film anschaue und obwohl ich den Ausgang kenne, leide ich während dieses Films!

Ich hoffe jedes Mal, dass der Eisberg früher gesehen wird.

Ich hoffe jedes Mal, dass die Titanic die Kurve bekommt.

Ich hoffe, dass die Menschen unter Deck rechtzeitig rauskommen.

Ich hoffe bis zum Schluss, dass es irgendwie doch anders ausgeht, als ich es eigentlich weiß.

Ostern – wir wissen wie es ausgeht – wir wissen, dass Jesus Christus sterben musste – und zwar für uns und wegen uns! Petrus versucht es zu verhindern, aber es muss geschehen!

Aber diese Story endet nicht wie die Titanic – die Titanic und die Menschen bleiben auf dem Grund des Ozeans - Jesus nicht – er steht auf! Er hat den Tod besiegt – den Tod überwunden, damit auch wir echtes neues Leben erfahren.

Er ist auferstanden – er ist unter den Lebenden – eine gewaltige Nachricht – ein mit unserem Verstand undurchdringbares biblisches Mysterium, was die Welt verändert.

Neues Leben – echte Freiheit und die sichtbare Herrlichkeit der Kraft Gottes durch die Gemeinde Jesu – die Menschen, die ihm nachfolgen.

Gemeinsam 
wollen wir diesem auferstandenen Christus nachfolgen!

Herzliche Frühlingsgrüße

Mirjam Justinger
Unterschrift Mirjam

Eure Mirjam und ein tolles Team

Predigtreihe im April

Der Auferstandene – wie ist das mit der Unsterblichkeit der Seele – gibt es die Hölle wirklich? Wie dürfen wir uns den Himmel vorstellen? Die Bibel ermutigt uns, eine Ewigkeitsperspektive einzunehmen, die uns durch im Leben und der leider leidvollen Welt begleiten soll, damit wir im Glauben stark werden und bleiben! 


Dem Auferstandenen nachfolgen! Die Nachfolge fordert uns sehr heraus. Viele Menschen sind uns im Glauben bereits vorangegangen. Wir können von ihnen lernen und uns ermutigen lassen! 

Ich freue mich so über die Zusage, dass das Wort Gottes niemals leer zurückkehrt! 

Eure Mirjam

Der Auferstandene
Heilungsgottesdienst
In Markus 16 spricht Jesus - NACH seiner Auferstehung - VOR seiner Himmelfahrt folgende Worte: 

Und er sprach zu ihnen: "Gehet hin in alle Welt und predigt das Evangelium aller Kreatur. Wer da glaubt und getauft wird, der wird selig werden; wer aber nicht glaubt, der wird verdammt werden. Die Zeichen aber, die folgen werden denen, die da glauben, sind diese: In meinem Namen werden sie böse Geister austreiben, in neuen Zungen reden,  Schlangen mit den Händen hochheben, und wenn sie etwas Tödliches trinken, wird's ihnen nicht schaden; auf Kranke werden sie die Hände legen, so wird's besser mit ihnen werden. Nachdem der Herr Jesus mit ihnen geredet hatte, wurde er aufgehoben gen Himmel und setzte sich zur Rechten Gottes."

Weil Jesus das gesagt hat, wollen wir das tun - nächster Heilungsgottesdienst:

Am 09. April, 18 Uhr in den Gemeinderäumen.
Ab 17 Uhr starten wir mit einem Vorgebet für alle Beter.

Eure Heilungsgoditeam

Hinweis:Darüber hinaus findet jeden 4. Dienstag im Monat ein Gebets-/Heilungsabend statt. Dort kann jeder, der ein Herz für diesen Dienst hat, lernen, die Gabe der Heilung und des Gebets einzusetzen!

Ansprechpartnerin: 
Helga Diegel
helga.diegel@christusgemeinde-ga.de
Gemeinsam Christus nachfolgen
Wir brauchen DICH! Arbeitseinsatz an der Arche Noah im Mai

Der Frühling rückt näher und daher werden wir unsere Zeiten am Schiff auch wieder ausdehnen. Nach den Osterferien starten wir wieder um 9 Uhr – 17 Uhr. Wir sind begeistert, wie viele von euch schon mitgeholfen haben und Schritt für Schritt kommen wir voran, was allerdings noch nicht bedeutet, dass wir uns zurück lehnen können.

Noch sind viele Handgriffe nicht gemacht. Eine ganz entscheidende Woche wird die erste Maiwoche vom 02-07.05 werden. Das ist unsere Schiffswoche und wir hoffen darauf, dass so viele Hände dazu kommen, wie beim Umbau von der Gemeinde im letzten Jahr – das war wirklich eine tolle Zeit und eine großartige Leistung. Wenn möglich nehmt euch 1 Tag Urlaub oder seid am Feiertag mit dabei. Wir konnten den Airbrush Club in Ingelheim dafür gewinnen, dass er uns den Schiffsrumpf von außen gestaltet und uns unterstützt. Das ist toll, doch die Vorarbeiten müssen von uns gestemmt werden.

Gemeinsam wollen wir einen Platz dafür schaffen, dass Menschen einander begegnen und Gott erleben. Dafür beten wir und dafür lohnt es sich, Samstage zu investieren. Sei ein
Teil davon!

Eure Task Force

Olli, Lutz, Klaus, Michael, Ralf und Helga

Infos: 
Helga Diegel
helga.diegel@christusgemeinde-ga.de

Kinder auf Arche
Outdoor Kids Wöllstein
Alle zusammen bilden wir den Leib Christi und jeder gehört als ein Teil dazu.
Wir wachsen nach innen und nach außen und geben Gottes Liebe weiter an jeden den wir kennen.

Das ist unser Motto bei den Outdoorkids in Wöllstein. Jeden Freitag treffen wir uns um 16.00 Uhr am Gemeindezentrum und fahren von dort aus zum nahegelegenen Wald.
Von dort aus ist es nur ein kurzer Fußmarsch zu unserem Lager unterm Blätterdach.
Unsere „Bundeslade“, bestückt mit allen wichtigen Dingen, von der Bibel über den Keks bis zum Tau und der Säge darf nichts fehlen, genausowenig wie Hund Mauni, der die „Herde“ zusammenhält.
Damit sind wir bestens gerüstet mit unserer tollen Truppe ins Wochenende zu starten. Mit Gebet, Lobpreis, Andacht, Waldwerkeln, Naturstreifzügen, Lagerfeuer, kreativen Angeboten und guten Gesprächen vergehen die beiden Stunden immer viel zu schnell.

Aber egal was den Nachmittag gefüllt hat, wir trennen uns nie ohne unser Abschiedsritual: 

Alle gemeinsam bilden wir den Leib Christi....,

dazu gibt es eine dicke Umarmung und den Segen für die kommende Woche mit der Ermutigung für jedes Kind: „Denk dran! Gott liebt dich!“

Eure
Christiane und ein gesegnetes Outdoorteam
Outdoorkids Wöllstein
Bericht aus den Kleingruppen: Ehehauskreis
Am 04. April starten wir (Maren und Michael Appel, Karoline und Klaus Derenbach) den Ehehauskreis der Christusgemeinde.

Unser Herz schlägt für glückliche und zufriedene Ehen.

Wir vier bringen es gemeinsam auf 46 Ehejahren (25+21) und stehen somit als erprobte Eheleute mit unserem Know How aus gelebten Höhen und Tiefen und entsprechenden Glaubenserfahrungen als Hauskreisleiter zur Verfügung. Unser Konzept geht von 9 Abenden aus, wir treffen uns monatlich, am 1. Montag im Monat (Ort wird noch bekannt gegeben).

Wir werden typische Themen, die jede Ehe betrifft, besprechen z.B.: Gottes Plan für die Ehe; Männer und Frauen gleichwertig, aber nicht gleichartig; Kommunikation, wenn es kracht; meine - deine - unsere Bedürfnisse und vieles mehr. Es wird auch genug Spielraum geben, um individuelle Themen auszutauschen.

Interessierte Ehepaare können sich bei uns melden, wir freuen uns auf mutige und entschlossene Paare, die in ihrer Ehe und in ihre gemeinschaftliche Gottesbeziehung investieren wollen.

Eure 
Maren mit Michael und Karoline mit Klaus

Weitere Infos bei
Michael Appel: michael.appel@christusgemeinde-ga.de
Maren Appel: maren.appel@christusgemeinde-ga.de
Klaus Derenbach: klaus.derenbach@christusgemeinde-ga.de 
Karoline Derenbach: karoline.derenbach@christusgemeinde-ga.de


Ehe-Hauskreis
Doro goes USA!

Nachdem ich nun mein Soziale Arbeit Studium erfolgreich abgeschlossen habe, geht es für mich am 29.03. in die USA. Dort werde ich in der New Life Church in Canby ein Praktikum im Kinderbereich machen. Ich freue mich total, denn das wird bestimmt total spannend! 
Die Foursquare-Gemeinde durften Gabriel und ich im Herbst schon kennenlernen. Ich war sofort begeistert und habe mich super wohl gefühlt. - Für mich war klar: Da muss ich nochmal hin. Ich will von dieser, für unsere Verhältnisse, gigantischen Gemeinde lernen und mit ganz viel Inspiration und Horizonterweiterung zurückkommen.

Aber für wie lange? Nun… Ich liebe die Christusgemeinde und euch, vor allem aber liebe ich eure (unsere!) Kinder, also kann ich gar nicht anders, als eine kurze intensive Erfahrungsreise zu machen. 
Entwarnung!! Ich bin „nur“ einen Monat weg, nämlich den ganzen April.
Am 01.Mai bin ich schon wieder für euch und eure Kids da. Auch darauf freue ich mich jetzt schon riesig!! :-) 

Keine Sorge: Ich komme wieder!!! So schnell werdet ihr mich nicht los! :-D

Eure Doro

P.S. In der Zeit meiner physikalischen Abwesenheit aus Deutschland, bin ich dennoch per Mail, WhatsApp oder FaceTime erreichbar, falls etwas hohe Dringlichkeit hat. Der Kids-Sunday und die Domino-Kids finden wie gewohnt statt.

Mittendrin statt nur dabei
Jeder in dieser tollen Gemeindefamilie ist ein wichtiger Teil und jeder von Euch trägt dazu bei, dass unser Gemeindeleben so vielfältig und so begeisternd ist. Diesmal hat uns George Basada verraten, warum er mit seiner Familie zu uns gekommen ist und so begeistert mittendrin statt nur dabei ist:

Lieber George, herzlich willkommen in der Christusgemeinde! Erzähle uns doch mal, was Dich und Deine Frau Madita in die Christusgemeinde geführt hat.
Ja, vielen Dank, wir freuen uns auch die Christusgemeinde unser neues geistiges Zuhause nennen zu dürfen. Eine dynamische Kleingruppe mit coolen Menschen bei Doro & Heiko Adams Zuhause, eine tolle Leiterin, Mirjam,und eine Herzens Entscheidung haben dazu geführt das wir uns entschieden haben, zur Christusgemeinde zu kommen. Nach etwa 10 Jahren Zugehörigkeit im Christlichen Zentrum Hunsrück (CZH) haben Madita und ich uns entschieden neue Wege zu gehen. Wir haben im CZH viel gelernt, viele tolle Menschen haben unsere Wege im Glauben begleitet und uns geistig ausgerüstet. Umso schwerer war für uns der Abschied, aber genau so wichtig war es darauf zu achten in welcher Richtung Gottes Kompassnadel ausschlägt.

Was für eine Ausbildung machst Du?
Ich bin schon lange fertig mit meiner Ausbildung und arbeite nun seit mehr als 15 Jahren als Autoverkäufer :) erst bei BMW dann bei VW / Audi. Wenn du meine neue Ausbildung meinst, so habe ich im Februar diesen Jahres eine Ausbildung als Pastoralreferent begonnen. Die Ausbildung untersteht dem Dachverband von Foursquare und wird von Ralf und Mirjam Justinger als meine Ausbilder begleitet.

Was wünschst Du Dir für die Zukunft?
Ich träume von einem Gründungsprojekt einer überkonfessionellen Kirche auf der Grundlage der Bibel. Eine Kirche die dynamisch, zeitgemäß, lebensnah und die am Puls der Zeit ist. Einfach eine Kirche mit einem klaren JA zu Jesus. Im Hunsrück gibt es so viele Menschen die diesen Jesus noch nicht kennen, deren Leben voll von Geschäftigkeiten dieser Welt aber an Inhalt leer ist. Ich wünsche mir das Gott auch dort Menschenleben berührt.

Vielen Dank George! Ihr seit eine Bereicherung für die Gemeindefamilie.

Wir arbeiten und dienen einander, damit Gottes Liebe sichtbar wird. Gott nutzt unsere Dienste, um uns in das Bild seines Sohnes zu formen. Wir laden Dich ein, Teil dieser Vision zu werden. Jeder kann hier seinen Platz finden! Sprich uns an.

Euer Michael
Basada
Tipp: Glaube zu Hause gemeinsam leben!

Angeschnallt, Auto an, Radio an, ab geht die Post. 
Warum nicht ein kleines bisschen bewusster: 
Angeschnallt, Gott um Bewahrung gebeten, Auto an, Lobpreis an, ab geht die Post.

In solch unscheinbaren Momenten könnt ihr mit euern Kindern wertvolle Momente mit Gott selbst erleben. Unterschätzt nicht, welche Kraft gesungene Lieder haben. Die gehen ins Ohr, bleiben im Kopf und beleben das Herz. 
Ich ermutige euch für den April eine neue Lobpreis-CD oder ein christliches Hörspiel zu kaufen und eure Autofahrten ein Stück bewusster zu gestalten. 

CD Tipps: Daniel Kallauch - Ganz schön stark www.scm-shop.de/ganz-schoen-stark.html
               Puzzles - Königskind www.scm-shop.de/koenigskind-7479669.html
               Glaubenszentrum live - Das ist unser Gott www.scm-shop.de/das-ist-unser-gott.html
               Markus Witzgall - Nicht nur für mich shop.faithliftmusic.de/cd/nicht-nur-fuer-mich.html

Eure Doro

Sei ein Ermutiger!
Sei ein Ermutiger!

Wir haben tolle Karten für jeden Anlass, insbesondere zur Ermutigung!
Schicke eine Karte an eine Person, die Dir Gott aufs Herz gelegt hat und spreche dieser Mut und Kraft zu!

Die Karten findest Du im Foyer - direkt vor dem Gottesdienstraum!

Eure Mirjam
Sei ein ermutiger
Der Buch und Filmtipp
Buchempfehlung: Durch die enge Pforte
John MacArthur warnt vor dem modernen Irrweg, das Evangelium nach Marketingmethoden den Launen und Vorlieben der Welt anzupassen.
Heute ist ein "Evangelium" gängig, das zwar äußerlich beeindruckend, aber innerlich kraftlos ist. Die Leute wollen einen Jesus, der ihre Bedürfnisse befriedigt, aber nicht über ihr Leben herrscht.
Doch John MacArthur zeigt aus der Bibel klar und deutlich auf, dass die Pforte eng, der Weg schmal und das Kreuz auch heute noch schwer zu tragen ist.

Preis: 6,90€

Hier am Büchertisch erhältlich.

Filmtipp: Faszination Israel
Modern und zugleich historisch. Das Magazin "Faszination Israel" zeigt das moderne Israel, ohne die biblischen Wurzeln des Landes und die jüdische Tradition der Einwohner außer Acht zu lassen. Beiträge über Holocaust-Überlebende, Jugendliche in Israel oder auch Projekte mit arabischen Kindern geben einen Einblick in das Leben der Menschen im Heiligen Land.

Jeden Montag um 18.30 Uhr auf Bibel TV oder auf YouTube unter Faszination Israel bzw. in der Mediathek des Senders.

Durch die enge Pforte
Weitere Termine

Mi, 6. April: 24-Stunden-Anbetung
Wir wollen Gott anbeten, ihn ehren und loben und ihm den Platz in unserem Leben geben, der ihm gehört.
Eine Liste mit Uhrzeiten hängt aus. Trag' dich ein.
Ab 20:00 Uhr Anbetungsabend in der Gemeinde.
Infos: Deborah Rubina
deborah-rubina.horwarth@christusgemeinde-ga.de

Sa, 23. April: Leiter- und Verantwortlichentreffen 
von 09-11 Uhr
Infos: Mirjam Justinger
mirjam.justinger@christusgemeinde-ga.de

Fr, 29. April FlexBox - Für Frauen von Frauen
Cook & Dance – diesmal Brasilianisch!
Heißt: Es gibt Spaß in der Küche beim gemeinsamen Kochen und nebenbei kann getanzt werden. Also richtet euch auf einen wundervollen Abend mit gutem Essen, viel Bewegung und jede Menge guter Gespräche ein.
Zur FlexBox sind alle Frauen der Gemeinde eingeladen, die einen lebendigen Abend mit anderen Frauen erleben wollen. Erlaubt ist alles was gerade deinem Bedürfniss entspricht. Zu den festen Angeboten, wie diesmal das Kochen und Tanzen kannst du Stricken, Puzzlen, einen Gebetskreis zusammenrufen, Lesen, Sport machen, Kreativ sein, Gärtnern, Gesellschaftsspiele mitbringen... was auch immer. Es geht darum beim gemeinsamen Tun mehr zusammenzuwachsen, ins Gespräch zu kommen, sich besser kennenzulernen. Freundinnen, Nachbarinnen oder Kolleginnen können mitgebracht werden und haben die Möglichkeit Gemeinde kennenzulernen. Neue Frauen der Gemeinde können Kontakte knüpfen, Frauen die schon lange dabei sind haben Gelegenheit sich in Ruhe auszutauschen. Es können Verknüpfungen entstehen, die auch im Alltag unter der Woche tragen und verbinden.  Je besser wir uns alle kennen, umso besser können wir uns als Leib Christi unterstützen, füreinander dasein und gestärkt für Christus nach außen gehen.
Also, sei eingeladen, die Frauen um dich herum besser kennenzulernen und eine reiche Zeit in deiner Gemeinde zu verbringen -  Sei mittendrin statt nur dabei! 
Auf einen gesegneten Abend mit euch freuen sich Christiane, Kathrin, Maren und Petra
Infos: Christiane Rennollet oder Maren Appel
christiane.rennollet@christusgemeinde-ga.de oder
maren.appel@christusgemeinde-ga.de

Weitere Termine: Christusgemeinde/Events/Kalender

Geburtstage im April
Geburtstage




1   Leon Michael Gehring
2   Ulrike von Breitenbach
6   David Thielen
9   Mara Wagner
14 Sarah Grünewald
15 Ruth von Wille
16 Lutz Wegener
22 Marco Fries
23 Christian Hack
24 Thorsten Gehring
25 Jule Justinger
27 Lea-Noelle Hartel
Bild des Monats
Bild des Monats


































Gemeinsam echte Nachfolger Christi sein und werden!

Bild des Monats 2
Bibelleseplan
Die Bibel ist wie gutes Essen für deinen Körper. Du brauchst es regelmäßig, wenn du stark sein willst.
Der Bibelleseplan der Gemeinde hilft dir, deinen geistlichen Menschen stark zu machen. Das tust du nicht allein, sondern mit vielen anderen Gemeindemitgliedern, die die gleichen Texte lesen wie du!
HIER geht's zum Bibelleseplan!
Bibelleseplan

Wenn Sie diese E-Mail (an: unknown@noemail.com) nicht mehr empfangen möchten, können Sie diese hier abbestellen.

Christusgemeinde im FEGW
Lise-Meitner-Str. 6
55435 Gau-Algesheim
Deutschland
Telefon: 06725 964259
buero@christusgemeinde-ga.de