Wird diese Nachricht nicht richtig dargestellt, klicken Sie bitte hier.

Banner Kinder
Newsletter -  April 2017
Was wäre eigentlich, wenn ich genau wüsste, was Morgen passieren wird?
Was wäre, wenn ich die Probleme von Morgen schon sehen könnte, um ihnen erst gar nich zu begegnen - sie vielleicht sogar zu vermeiden nur das Schöne und Gute des morgigen Tages wählen zu dürfen?

Wir wissen es nicht und werden es nicht wissen. Wir können Termine und Tage planen und strukturieren, aber wir wissen nicht, was oder auch wie es kommen wird.
Genauso ist es mit unserem Glauben. Betend und erwartend schauen wir nach vorne - gestern ist vorbei und kann sowieso nicht mehr verändert werden. Unser Glaube ist eine feste Zuversicht auf das, was man nicht sieht, aber hofft.
Und wir wissen, dass denen, die Gott lieben, alles zum Besten dienen wird - in manchen Situationen klingt das unglaublich.

Wir sind jetzt seit einigen Wochen mit "Jesus unterwegs" und wir begleiten ihn noch bis Ostern - Jesus wusste, was geschehen wird - er wusste, dass er ans Kreuz gehen wird, um die Menschen zu retten und den Weg für Gottes Liebe wieder frei zu machen. Er ist den wohlweislich schweren Stunden seines Lebens nicht ausgewichen, weil er zutiefst auf die Zuversicht und Zusagen Gottes vertraute - er glaubte an Gott.

Corrie ten Boom soll einmal gesagt haben:
"Der Glaube ist keine Garantie gegen Zweifel, sondern gegen die Niederlage!"

Jeder von uns hat "Osterzeiten" -aber eins ist gewiss: der Sieg und damit immer verbunden eine Zukunft.
In diesem Sinne wünsche ich uns starke Gebetszeiten in dieser Zeit.

Mit 
Mirjam
Unterschrift Mirjam

und ein tolles Team
Fastenwoche - 10. bis 14. April "gemeinsam persönlich Gott begegnen"
FastenIch habe die Notwendigkeit des Fastens für mich mal so formuliert:

„Meine Entscheidung zu Fasten untermauert das Vertrauen in meinen Glauben – durch das Fasten tauche ich mein Herz noch tiefer in Gebet und die Kraft Gottes ein und ich bin mir sicher, es bleibt nicht unerhört!“

Der Glaube fordert uns heraus - denn Glaube ist eine feste Zuversicht auf das, was man hofft, aber noch nicht sieht.
Ich möchte an den Zusagen Gottes festhalten. Die Zusage für Heilungwunder, die Zusage für starke Familiien und meine persönlichen Zusagen, die ich immer wieder im Gebet vor Gott bringen darf und Ermutigung erhalte.

Die Herausforderung ist es, das auszuhalten. Das Aushalten benötigt Vertrauen  - das Vertrauen braucht Geduld und Geduld braucht bekanntlich Zeit. 

Ich lade Euch herzlich zur Fastenwoche ein - 10. bis 14. April 2017. Täglich um 18.30 - 20.00 treffen wir uns zum gemeinsamen Gebet und Lobpreis. 


Eure Mirjam

Weitere wichtige Infos findest Du in der Fasten-Anleitung.pdf

Auch erhältlich beim sonntäglichen Begrüßungsdienst.
Osterfeuer und Ostergottesdienst - 16. April 2017 - Der Stein ist weg!
OsterfeuerDer Stein ist weggerollt. Was für ein Anblick, als die Frauen frühmorgens zum Grab von Jesus eilen. Der schwere Stein ist weggerollt und der Tote ist nicht mehr tot - er lebt.

Begleitet von einem tollen Theaterstück wollen wir in den Augenblick eintauchen, indem der Blick für das Leben wieder frei wurde - der Blick aus dem Grab ins Leben hinein.

Denn.... der Stein war weg.

Vielleicht hast auch Du Steine in Deinem Leben, die Dich abhalten - die Sicht auf das Wunderbare versperren - lass sie uns gemeinsam wegrollen.




Herzliche Einladung auch an Freunde, Bekannte, Nachbarn..... 

Flyer zum Verteilen liegen bereit.
Eure Mirjam


Predigten auch online unter:
www.christusgemeinde-ga.de/predigt

Der Stein ist weg

Gemeinsam aktiv - kreativ und schöpferisch
Der Spielplatz wird von vielen Familien angenommen - täglich haben wir Besuch auf unserem Gelände - mehr und mehr kommen die Menschen mit uns ins Gespräch. 
Wir möchten den Spielplatzbereich gerne noch ein bisschen angehemer - zum Verweilen - gestalten.
Es soll Freude machen, dort den Nachmittag zu verbringen - aber das Projekt wollen wir auch in 2017 abschließen.

Wir werden unser Gelände und unser Gebäude wie jedes Jahr pflegen und wir haben dieses Jahr ein Wochenende für Spielplatzerweiterungen eingeplant 

                                                                  06.05.2017         Schöpfungstag
                                                       
                                                 25.-27.05.2017   Bauwochenende ab Christi Himmelfahrt  

und es wäre toll, wenn alle mit am Start wären. Es gibt auch wieder genug Möglichkeiten für die „linke Hände“ Fraktion - Versorgungsteams und Gebetsteams sind natürlich auch willkommen.

Wir werden insbesondere das mit vom Landkreis Ingelheim über die Ehrenamtsförderung gesponserte Spielhaus „Bootshaus“ aufstellen und einen kleinen Wasserspielplatz eröffnen. 
Die Förderung für das Spielhäuschen hatten wir bereits letztes Jahr beantragt, um auch den jüngeren Kindern Raum zugeben. Das Projekt hatten wir "Mini-Matrosen" genannt. Simone Fink hat hier tolle Arbeit geleistet und so konnten wir den Antrag stellen. Die tatsächliche Bewilligung kam erst im späten Herbst, so dass wir dieses Projekt nicht mehr groß angingen - die Vorarbeiten wurden jedoch bereits getätigt. Das Spielhäuschen ist vom Fachhändler und bereits TÜV-zertifziert. Außerdem soll eine gemütliche Grillecke mit ausreichend Sitzgelegenheiten geschaffen werden.

Wir freuen uns auf die tolle gemeinsame Zeit des Arbeitens - Essens und Feierns!

Sei ein Teil dieser immer wieder tollen Gemeinschaft!

Wir freuen uns auf DICH.
Eure
Helga, Michael, Lutz, Olli, und Ralf

Schöpfungstag
Bau-Wochenende
Kids-Party Rückblick & Ausblick
Kidsparty FreundschaftVom 24.-25. Februar haben wir unsere Kids-Party mit dem Motto „Kunterbunt und Wunderschön“ gefeiert. Über 30 Kinder im Alter von 2-12 Jahre haben gemeinsam gefeiert und ich kann euch sagen:  Es war fröhlich, kreativ, laut, musikalisch, bunt, ereignisreich, verschlafen und in jedem Fall schön!

Zur nächsten Kids-Party ist es auch nicht mehr weit!
Am 07.04. wollen wir wieder mit Groß und Klein feiern. Unser Thema? - Freundschaft! .. aber was bedeutet das eigentlich?  Nie streiten, alles miteinander teilen, immer zum anderen stehen? Wir wollen das mal genauer unter die Lupe nehmen und neben Spiel und Spaß auch herausfinden, warum Jesus der beste Freund ist, den man sich vorstellen kann.
Bring deine Kinder und ihre Freunde vorbei!
Für wen: Kinder im Alter von 2-12 Jahre (unter 5-jährige bitte in Begleitung der Eltern)
Wann: 07.04. von 16:00 - 18:30 Uhr Kosten: 3 €

Wir freuen uns!! 

Eure Doro und ein tolles Team
Kids-Camps - JETZT ANMELDEN!!
CampsDer Sommer naht mit schnellen Schritten und ihr habt die Chance auf ein abenteuerliches und tolles Ferienprogramm!  Die Anmeldephase läuft bereits: Einfach online reinklicken unter www.christusgemeinde-ga.de/kids/kids-camps , Kontaktdaten eintragen und absenden. So einfach und unkompliziert sorgst Du für einen unvergesslichen Sommer! Hier nochmal die Daten im Überblick:

Monteros-Camp Für wen: Kids im Alter von 9 bis 12 Jahre Wann: 09.07. - 15.07.2017  Wo: Jugendhaus Dornburg Kosten: 120€

Sheep-Camp (Tagescamp) Für wen: Kids im Alter von 6 bis 9 Jahre Wann: 07.08. - 11.08.2017 Wo: Christusgemeinde Gau-Algesheim  Kosten: 45€

Du möchtest dich auf den Camps als Mitarbeiter einbringen? Sprich mich persönlich an oder schreib mir eine Email an:
doro.fetzer@christusgemeinde-ga.de 
Glaube zu Hause leben - Tipp
Wenn Familien betenIch muss mich hier mal outen: JA - Ich bin ein echter Daniel Kallauch Fan! Daniel hat es einfach geschafft, die Botschaften und Wahrheiten der Bibel kindgerecht und erlebbar zu verpacken, ob in seinen Büchern oder Liedern.  Doch nicht nur die Kinder sind ihm ein Anliegen, sondern vor allem die ganze Familie!
Nun hat er gemeinsam mit seiner Frau ein neues Buch rausgebracht, das speziell für Familien ist und sie anleitet, gemeinsam Zeit mit Gott zu verbringen, aus kleinen Elementen, tiefgehende Rituale zu schaffen und den "Glauben zu Hause“ lebbar zu machen. 

Hier nun mein Tipp für euch:
Wenn Familien beten Gemeinsam Zeit verbringen - Gott begegenen von Anke & Daniel Kallauch (Besonders geeignet für Familien mit Kindern von 5-12 Jahren)

Ich bin gespannt auf eure Erfahrungsberichte!

Eure Doro

Ein tolles Ostergeschenk =)
Erhältlich unter:
www.scm-shop.de

Mitteindrin statt nur dabei
Rebecca, Sebastian und Felix
Jeder in unserer Gemeindefamilie ist ein wichtiger Teil und trägt dazu bei, dass unser Gemeindeleben so vielfältig und begeisternd ist.

Diesmal haben uns Sebastian und Rebekka Essner verraten, warum er so begeistert mittendrin statt nur dabei sind:

Lieber Sebastian, liebe Rebekka, erzählt uns doch mal, was hat Euch in die Christusgemeinde geführt?

"2015 besuchten wir in einer für uns schwierigen Zeit erstmals den Gottesdienst der Christusgemeinde. Gott hat uns dort angesprochen und ermutigt. In den folgenden Monaten haben wir gemerkt, dass unser gemeinsamer Platz hier ist. 2016 war das Jahr der Veränderung. Gott hat die Dinge sichtbar gemacht, die er schon lange vorher vorbereitet hat.



Im Dezember sind wir glückliche Eltern von Felix geworden, Sebastian hat seine Bachelorarbeit erfolgreich beendet und seine Selbstständigkeit weiter ausgebaut. Und gemeinsam haben wir unseren Platz hier eingenommen
."   

Was ist Euch persönlich besonders wichtig IN oder auch FÜR "Eure" Gemeinde?

"Gott ist der Mittelpunkt und jeder wird so akzeptiert, wie er ist und kann in seinem Glaubensleben und in seiner Persönlichkeit wachsen. Es ist uns wichtig, dass wir als Familie einen gemeinsamen Platz haben, aber auch jeder einzelne abgeholt wird."   

Was wünschst Ihr Euch für die Zukunft?

"Wir möchten, dass wir für andere ein Vorbild sind und wir das, was Gott uns geschenkt hat, für ihn einsetzen können. Wir träumen davon Gottes Liebe und seine rettende Botschaft insbesondere an Videospieler weiter zu geben. Gott hat in den letzten Jahren Sebastian viele Türen in diesem Bereich geöffnet, so dass er inzwischen einen Namen hat und die Leute ihn kennen." 

Vielen Dank Ihr Drei! Für freuen uns sehr , dass Ihr die Christusgemeinde zu Eurem neuen geistlichen Zuhause erklärt habt!  

Wir arbeiten und dienen einander, damit Gottes Liebe sichtbar wird. Gott nutzt unsere Dienste, um uns in das Bild seines Sohnes zu formen. Wir laden Dich ein, Teil dieser Vision zu werden. Jeder kann hier seinen Platz finden! Sprich uns an.

Herzliche Grüße
 
Euer Michael
michael.appel@christusgemeinde-ga.de

Tel: (0178) 2773564
Buch- und Filmtipp
Buchtipp
Filmtipp
Buchtipp:
In einer Zeit, in der die Gemeinde einen dringlichen Weckruf und eine frische Begegnung mit Jesus braucht, werden die Christen durch die moderne Gnadenlehre („hyper grace“) nur eingeschläfert. Durch die Behauptung, sie sei eine neue Offenbarung der Gnade, gewinnt diese Lehre immer mehr an Popularität. Aber ist sie wahr? Oder wird die großartige Wahrheit der Gnade durch Irrtümer verseucht und führt damit zum Rückfall, zu Kompromissen und sogar zur Aufgabe des Glaubens?
Bestellbar unter: www.gbernard.de
Filmtipp:
Der Glaube an Gott scheint bei immer weniger Menschen eine Rolle zu spielen. Das bekommt auch die gläubige Lehrerin Grace Wesley zu spüren, als sie die Frage einer Schülerin mit einer Passage aus der Bibel beantwortet – nichtsahnend, welche Konsequenzen dies für ihre Zukunft hat.
www.scm-shop.de

Und wie immer bei Rosi am Büchertisch =). DANKE - ROSI!
Apriltermine im Überblick

So, 2. April: Workshop "Glaube zu Hause leben"
13:30 - 15:30 Uhr
Wir wollen uns austauschen, unser eigenes Verhalten reflektieren und Ideen sammeln, wie der Glaube auch praktisch ins Alltagsgeschehen eingebunden werden kann. Wir suchen nach „Schlüsselsituationen“, die wir täglich zur Glaubensstärkung unserer Kinder anwenden können.
Infos: Mirjam Justinger
mirjam.justinger@christusgemeinde-ga.de

Mi, 5. April:
 24-Stunden-Anbetung
Start: 20:00 Anbetungsabend
Wir wollen Gott anbeten, ihn ehren und loben und ihm den Platz in unserem Leben geben, der ihm gehört. 
Infos: Deborah-Rubina
deborah.rubina@christusgemeinde-ga.de

Fr, 7. April: Kidsparty mit dem Thema "Freundschaft"
Start: 16:00
Infos: Dorothea Fetzer
doro.fetzer@christusgemeinde-ga.de

Mo, 10. April bis Do, 13. April: Gemeinschaft und Gebet in der Fastenwoche
18:30-20:00
Zusammen wollen wir in der Fastenwoche die Abende mit Lobpreis, Gottes Wort und Gebet in Gemeinschaft verbringen.
Infos: Mirjam Justinger
mirjam.justinger@christusgemeinde-ga.de

Di, 11. April: Seelsorgeschulung mit Helga
20:00-22:00
In der Schulungen soll das notwendige (geistliche) Handwerkszeug vermittelt und praktisch geübt werden, das für seelsorgerliche Prozesse notwendig ist, mit dem Ziel, dass Menschen frei und heil werden.
Infos: Helga Diegel
helga.diegel@christusgemeinde-ga.de

Fr, 14. April: Karfreitag

15:00-17:00 Kreuzweg
17:00-19:00 Gemeinschaft, Gebet, Lobpreis und Fastenbrechen
Infos: Mirjam Justinger
mirjam.justinger@christusgemeinde-ga.de

So, 16. April: Ostersonntag - Festgottesdienst mit Osterfeuer und Frühstück
6:00 Osterfeuer
7:30 Frühstück
10:00 Gottesdienst
Infos: Mirjam Justinger
mirjam.justinger@christusgemeinde-ga.de

Di. 25. April: Gebetsabend
20:00 - 22:00
Infos: Helga Diegel
helga.diegel@christusgemeinde-ga.de


Weitere Termine: Christusgemeinde/Events/Kalender

Bild des Monats - Lobpreiszeit = Familienzeit
Hermann und Noah
Geburtstage im April
Birthday
1 Apr. Leon Michael Gehring
2 Apr. Ulrike von Breitenbach
6 Apr. David Thielen
13 Apr. Eva Eger
15 Apr. Ruth von Wille
16 Apr. Lutz Wegener



22 Apr. Marco Fries
23 Apr. Christian Hack
24 Apr. Thorsten Gehring
25 Apr. Jule Justinger
27 Apr. Lea-Noelle Hartel
Bibelleseplan - die tägliche Ermutigung und Veränderung
www.youversion.com

Lade Dir diese super Bibel-App aufs Handy! Es gibt sie auch für Kinder und dazu tolle Lesepläne, die Dich täglich ein Stück näher zu Gott bringen!

Tolle Bibelversionen und richtige Bücher als Bibellesepläne findest Du auch unter:
www.bibellesebund.de... oder auch bei Rosi am Büchertisch!

Bibelleseplan

Wenn Sie diese E-Mail (an: unknown@noemail.com) nicht mehr empfangen möchten, können Sie diese hier abbestellen.

Christusgemeinde im FEGW
Lise-Meitner-Str. 6
55435 Gau-Algesheim
Deutschland
Telefon: 06725 964259
buero@christusgemeinde-ga.de