Wird diese Nachricht nicht richtig dargestellt, klicken Sie bitte hier.

Banner Kinder
Newsletter -  Dezember

MirjamWeihnachten ist absehbar - nur noch wenige Tage! Vor allem bei den Kindern steigt die Aufregung =). Vor über 2000 Jahren stieg auch die Aufregung bei drei erwachsenen Menschen - den drei Königen aus dem Morgenland. Sie machten sich aus dem fernen Osten  - dort, wo die Sonne aufgeht, deshalb "Morgenland" - auf den Weg. Laut Google-Maps sind es minestens über 1000 Kilometer - zu Fuß oder mit dem Esel mindestens eine Monatsreise - wahrscheinlich länger.
Diese drei machten sich auf den Weg. Aus heutiger Sicht waren sie also jetzt bereits unterwegs. Sie waren damals auf der Reise sicherlich sehr aufgeregt, ob sie das Königskind finden werden. Im Gepäck Geschenke, die eines Königs würdig sind: Weihrauch, Myrrhe und Gold. Das damalige Navi: Sternbilder und Glaube im Herzen.

Die Adventszeit ist eine schöne Zeit, sich auf den Weg zu machen. Unseren Herrn und Heiland zu suchen, dann steht Weihnachten auch nicht ganz so plötzlich vor der Tür, sondern ist der königliche Abschluss der Adventszeit =).


Herzliche Segensgrüße und eine schöne vorweihnachtliche Zeit!

Eure 


Unterschrift Mirjam

und ein tolles Team
Predigtreihe im Dezember

Jesus im Alte TestamentEs ist bemerkenswert und beeindruckend, wie sehr die Bibel in sich verknüpft ist und wie die Geschichte des einzelnen mit dem großen Plan Gottes verwoben ist. Obwohl von unterschiedlichen Menschen geschrieben, erkennt man doch den roten Faden des Reden Gottes darin.

Besonders sichtbar wird es in der Person Jesus Christus. Der war, der ist und der da kommt.
Eine Zeitreise, die wir mit unserem auf Zeit ausgerichteten Verstand nicht wirklich erfassen können – es ist für uns völlig unlogisch.
Über 300 Stellen im Alten Testament weisen auf den kommenden Christus hin! Wie ein roter Faden wird das Kommen des Christus und sein gleichzeitiges bereits Sein in die ganze Bibel förmlich eingewoben. ER ist das Entscheidende, das das ganze Wort zusammenhält.

Gemeinsam begeben wir uns in der Adventszeit (= Ankunftszeit) auf die Spurensuche Jesu im Alten Testament und entdecken in der Vergangenheit die Gegenwart und die Zukunft.

Eure Mirjam

P.S. Predigtideen und Gedanken sind willkommen unter:
Mirjam.Justinger@christusgemeinde-ga.de

Weihnachtsgottesdienst - Königskind
Königskind"Alle Jahre wieder" - nicht nur der Beginn eines schönen alten Weihnachtsliedes, sondern auch ein Moment, an dem die Menschen inne halten - Weihnachten - die heilige Nacht. Wir feiern den Geburtstag Jesu Christi. 

Diesmal geht es um die Frage, was ich dem Königskind denn zum Geburtstag schenken könnte?
Naheliegend sind Windeln, Rasseln, Kuscheltiere - oder? Was will er denn mit Weihrauch, Myrrhe und dem ganzen Zeug? Was können wir Jesus wirklich schenken?

Dieses Geheimnis wollen wir gemeinsam entdecken am: 24. Dezember um
14.30 Uhr und um 16.30 Uhr - beides Gottesdienste für die ganze Familie!

Eure Mirjam
Silvester - gemeinsam feiern und ins neue Jahr starten
SilvesterAm Silvester-Sonntag haben wir erst einmal ganz normal Gottesdienst um 10.30 Uhr.

Gegen Abend - um 19:00 Uhr wollen wir uns in der Gemeinde zu einer Andacht treffen - kurze Predigt, gemeinsames Gebet mit Einstimmung auf das neue Jahr. 

Im Anschluss daran besteht die Möglichkeit mit uns zu feiern und den Silvesterabend miteinander zu verbringen. Das Hauptgericht wird besorgt und wir sammeln einen Kostenbeitrag von 10.-€ je Erwachsenen und 5.-€ je Kind ein. 
Im Foyer wird es einen Flipchart geben und es wäre klasse, wenn Ihr Euch dort eintragen könntet. Das hilft uns bei der Planung.
- oder einfach eine Email an: ralf.justinger@christusgemeinde-ga.de

Ich freue mich sehr, den Abend mit Euch zu verbringen und im Familienkreis in das neue Jahr zu starten. 

Euer Ralf
Willkommen daheim - Anbau - wie geht es weiter?
Termin-ÜbersichtSpannende Wochen und viele Gespräche über unterschiedlichste Fragen den Anbau betreffend liegen hinter uns.

Wie immer galt es Details zu klären und gute Lösungen zu finden, die für uns alle lange tragfähig sind. Nun endlich sind wir soweit, dass der Bauantrag gestellt wird. Aufgrund geführter Vorgespräche erwarten wir die Genehmigung Anfang Januar.

Der Finanzrat trifft sich nächste Woche und wird über die Finanzierung entscheiden. Wenn alles passt, dann werden wir den Startschuss für den Bau an die Firma Ochs vergeben. Diese wird dann bis nach den Osterferien verantwortlich dafür sein, dass die Halle an uns übergeben wird und wir im Anschluss daran mit dem Innenausbau beginnen können.


Ab dem 14. April
werden wir jeweils samstags bis zu den Sommerferien im Inneren gemeinsam arbeiten und es wird wie immer für JEDEN etwas dabei sein - jeder kann mitmachen =).
Auch für das leibliche Wohl werden wir wieder sorgen und gemeinsam unseren neuen Gottesdienstraum ausbauen und gestalten.
Geplant ist, dass wir bis zu den Sommerferien den Innenausbau fertig haben. Wenn ihr alle mit dabei seid und euch über die Zeit 3-4 Samstage investiert, dann schaffen wir das auch. Ggfs. können wir den Schulstartgottesdienst schon in den neuen Räumen feiern!

Wer mitgedacht hat, hat erkannt, dass dann noch der Umbau der alten Räume fehlt. Diesen werden wir in der ersten Woche der Herbstferien angehen.

Wir freuen uns darauf und danken euch für eure zugesagten und vielfach schon eingegangen Spenden - Dankeschön!

Eurer Leitungsteam und tolle Bauleute!
Mitarbeiterfest - Einladung - 19. Januar 2018 - 19 Uhr  

MitarbeiterfestBlack or white? Schwarz oder weiß? Das ist die entscheidende Kleiderfrage am kommenden Mitarbeitefest - oder doch schwarz-weiß-gemischt?
Hauptsache nur schwarz und weiß - so unser Motto 2018!

Gemeinsam arbeiten - gemeinsam dienen - gemeinsam beten - gemeinsam lachen und weinen und immer wieder gemeinsam feiern! 

Ich bin sehr dankbar für mein Gemeindezuhause - das muss gefeiert werden!

Am 19. Januar 2018 ab 19 Uhr ist es so weit - groß und klein  - jung und älter  - kurz: alle diejenigen, die mitarbeiten sind herzlich eingeladen!

Eure Mirjam und ein dankbares Leitungsteam!

P.S. Wenn Du auch mitarbeiten möchtest - komm auf uns zu und sei einfach schon dabei!

Weihnachts-Kidsparty - 15. Dezember 2017
Kids-Party"...und wenn die 5. Kerze brennt, dann hast Du Weihnachten verpennt!"

Halt!! Nicht so schnell!

Erst findet noch unsere Weihnachts-Kids-Party statt. 
Lade deine Freunde ein und lasst euch diese Weihnachtsfeier nicht entgehen. Wir wollen gemeinsam singen, spielen, von Jesus hören, lachen, basteln und naschen. 


Wann: Freitag, 15.12. von 16:00 - 18:30 Uhr
Wer: Kids im Alter von 6-11 Jahren
Kosten: 3€
Sei dabei!

Diesmal gibt es leider parallel keine Bambino-Party.

Eure Dorothea und ein tolles Kids-Party-Team
P.S. Wenn Du hier mitmachen möchtest, melde Dich bei mir! Wir freuen uns immer über weitere Mitarbeiter!
Kids-Camps 2018
...und außerdem noch ein Tipp, gemeinsam mit den Kids Gott zu erleben
WeihnachtenFamilie Gehring feiert Weihnachten ein bisschen anders:

Weihnachten kommt jedes Jahr "so plötzlich". Und jedes Jahr nehme ich mir auf's Neue vor, mich nicht vom Trubel um mich herum anstecken zu lassen und die besinnliche Zeit auch besinnlich zu begehen. Nur gelingen will es mir meist nicht so recht.
Doch an Heiligabend halten wir inne und lassen Hektik, Hektik und Geschenke, Geschenke sein.
Wir feiern den Geburtstag von Jesus; lesen ihm zu Ehre die Weihnachtsgeschichte, tauschen uns aus, was es für uns bedeutet, dass er in diese Welt kam und sitzen einfach als Familie zusammen. Der Abend ist sehr schön und entspannend. Dafür ist die Nacht kurz, da unsere Jungs doch auch sehnsüchtig auf die Geschenke warten, deshalb haben wir fast nur Weihnachtsbilder von Zuhause im Schlafanzug. Aber es gibt ja noch zwei weitere Feiertage, an denen wir Schlaf, sowie Fotos mit Schlips, Scherpe und Abendkleid nachholen können =). 
Alles in allem finden wir, dass es eine gute Entscheidung war, unser Weihnachtsfest so zu gestalten. Anders als wir es aus unserer Kindheit kennen, anders als viele um uns herum es feiern, aber genau so, dass wir wenigstens ein bisschen das wirklich Wichtige an Weihnachten in den Mittelpunkt rücken können: Die Geburt Jesu Christi!

Eure Anja

Weitere Ideen und Rückmeldungen sind willkommen:
Dorothea.knutson@christusgemeinde.ga.de

Rückblick: Wie höre ich denn den Heiligen Geist - ein tolles Wochenende
Seelsorgekurs24 intensive Stunden mit dem Heiligen Geist – eine tolle Zeit mit Gott und in der Gemeinschaft.
Insbesondere ging es vielen darum Gottes Stimme klar zu hören. Einige kamen schon mit einer konkreten Frage – andere waren dazu aufgefordert, sich zu fragen, was sie eigentlich von Gott erwarten.

Es gab immer wieder kurze Impulse, wie man Gott hören kann und dann ging es in die Erprobung. Mal mit Gott alleine spazieren gehen, mal zur Ruhe kommen vor ihm, mal mit ihm in der Bibel lesen und immer wieder im Lobpreis und der Anbetung zu sein. Erfahrungen wurden ausgetauscht, Sorgen mitgeteilt und insbesondere hat jeder in kleinen Gruppen erfahren, wie es ist für sich beten zu lassen und auch für andere zu hören. Diese Zeiten habe ich persönlich als besonders intensiv erlebt, weil viele Gedanken, verbunden mit konkreten Bildern, persönliche Eindrücke und Bibelstellen weiter gegeben wurden und wir erleben konnten, wie Gott redet, wenn wir ihn darum bitten.

Eine gelungene Zeit, die es sich zu wiederholen lohnt, so die Zustimmung von allen.
Nächstes Jahr wird es wieder ein Angebot geben und ich freue mich schon darauf.

Darüber hinaus besteht jeden 4. Dienstag im Monat die Möglichkeit das prophetische Reden zu erkunden!
Komm gerne auf mich zu

Eure Helga
helga.diegel@christusgemeinde-ga.de

Gekrönt durch tolle Bäume - einfach ankommen und wohlfühlen
BäumeUnser Spielplatz hat einen "krönenden" Abschluss für dieses Jahr erhalten: Am 10.11. haben wir zwei 25 Jahre alte Rotbuchen gepflanzt. Die Bäume sind bereits 7 m hoch und die Baumkronen haben einen Durchmesser von 4-5 m.  Sie werden uns im nächsten Sommer viel mehr Schattenplätze spenden! So haben wir ein weiteres schönes Areal zum Ankommen - verweilen und wohlfühlen hergerichtet. Die Baumschule Weil hat uns einen Großteil gespendet und die Einpflanzung übernommen! Hierfür sind wir sehr dankbar!  
Wir wollen nicht nur einen schönen Spielplatz anbieten, sondern auch wertvolle Angebote schaffen - Werte vorleben, vermitteln und Familien stärken!
Familien sind und bleiben die zentrale Säule für eine gute gesellschaftliche Entwicklung! Familien zu stärken – die Stärkung von Kindern und Eltern – ist ein zentrales Thema für uns.
„Unsere Kinder sind nicht nur unsere Zukunft, sie sind vor allem unsere Gegenwart für eine gute Zukunft.“

Herzliche Grüße!
Euer Michael und ein tolles Hausmeister und Spielplatzpflege-Team (wenn Du hier dabei sein möchtest - wir freuen uns stets über helfende Hände! =)


Buch- und Filmtipp - gute Ideen für Weihnachten...
Buchtipp
Buchtipp:
Und der Himmel bricht herein
von Bill Johnson

Dieses Buch fordert Nachfolger Jesu heraus, täglich ein Leben in der übernatürlichen Kraft des Heiligen Geistes zu führen. Wir entdecken neu unsere wahre Identität in Gott, sodass wir in die Verheißungen Gottes bezüglich des Übernatürlichen hineinkommen.
Bill Johnson lehrt nicht nur über Zeichen und Wunder, sondern pflanzt dies durch eine veränderte Denkweise in uns hinein.

Bei Rosi am Büchertisch oder bestellbar unter:
www.scm-shop.de/und-der-himmel-bricht-herein

Filmtipp
Filmtipp
Löwe von Juda  
Das Lamm, das die Welt rettete

Eine tolle Abenteuergeschichte für Kinder! 

Bei Rosi am Büchertisch oder bestellbar unter:
www.amazon.de/Löwe-von-Judah-Weihnachtswunder

Ein weiterer persönlicher Filmtipp in der Mediathek des ERF
Bericht MichaelJeder von uns hat seine eigene Geschichte und seine eigenen, oftmals einschneidenden, Erlebnisse im Leben. Momente, die unser ganzes Leben verändern, die uns suchen und auch fragen lassen. Momente, die wir nicht verstehen, die uns auch zur Verzweiflung bringen. 
Eine viertelmillionen Menschen sahen in kürzester Zeit den Beitrag von Michael auf "Mensch Gott" - eine unglaubliche Resonanz.
Der ERF hat die persönliche Geschichte von Michael Appel noch einmal dokumentiert - im Kern geht es diesmal um folgendes:
"Hör auf dich um deinen eigenen Schmerz zu drehen und fange an mir zu dienen" - eine herausfordernde Botschaft. Damals dachte ich, wie soll ich für andere da sein, ich brauche doch selbst noch Hilfe! 
Trotzdem fing ich an zu dienen, das heißt einfach, mich um andere Menschen zu kümmern. Und was ich dabei erfuhr, was da zurück kam, war Nächstenliebe und Dankbarkeit. Und genau dies veränderte meinen Schmerz und gab mir selbst Trost, Mut, Hoffnung und letztlich führte das auch zu meiner Heilung. Mir wurde mir klar, warum mich Jesus aufforderte ihm zu dienen, für andere da zu sein: Damit ich selbst heil werde. Das ist die Kernbotschaft dieses zweiten Teiles meiner persönlichen Geschichte." Euer Michael

Die ganze Story kann ab dem 01. Dezember in der Mediathek des ERF angeschaut werden:

www.erf.de/erf-mediathek/gott-sei-dank ab Minute 13,14 
Bist Du noch "on the line"....?? .... schon wieder??

Vielleicht denkt der ein oder andere: Mensch, das hat sie aber echt jeden Newsletter drin... richtig =) - es ist ein wichtiges Thema und meine Frage an Dich: 
Bist Du noch oder auch schon "on the line"?

Eine Vielzahl von unterschiedlichen Reihen ermutigen uns täglich aufs neue - bleib dran!

www.youversion.com


Lade Dir diese super Bibel-App aufs Handy! Es gibt sie auch für Kinder und dazu tolle Lesepläne, die Dich täglich ein Stück näher zu Gott bringen!

Tolle Bibelversionen und richtige Bücher als Bibellesepläne findest Du auch unter:
www.bibellesebund.de... oder auch bei Rosi am Büchertisch!

Bibelleseplan
Geburtstage im Dezember
Birthday
01 Dezember - Klaus Derenbach
05 Dezember - Jürgen Koch
14 Dezember - Jesse Jusman
17 Dezember - Hans Lukas
20 Dezember - Peter Boden
21 Dezember - Anja Boden
22 Dezember - Gunther Fuchs
23 Dezember - Ulrich Föll
25 Dezember - Helga Diegel
25 Dezember - Stefanie Wischerath
28 Dezember - Julius von Breitenbach
29 Dezember - Theo Föll
30 Dezember - Lelibeth Hanna Muhoza Matschoß
Termine im Überblick

Mi, 06. Dezember
Anbetungstag - Anbetungsabend mit Deborah-Rubina in den Gemeinderäumen

So, 10. Dezember - Weihnachts-Gottesdienst-Speziel mit anschließendem Open Mic - Würstchen - Waffeln u.v.m.

Fr, 15. Dezember - Weihnachts-Kids-Party

Sa, 23. Dezember - 15 Uhr

Generalprobe für den Weihnachtsgottesdienst

So, 24. Dezember
- Weihnachtsgottesdienst
um 14.30 und um 16.30 - Gottesdienst für die ganze Familie.

So, 31. Dezember - Silvestergottesdienst
normal um 10.30 Uhr - Feier ab 19 Uhr in den Gemeinderäumen
"Bottleparty" - jeder bringt etwas mit!


Weitere Termine: 
Christusgemeinde/Events/Kalender (Hier finden sich auch die regulären Termine der Kinder-, Jugend- u. Projektgruppen)


Wenn Sie diese E-Mail (an: unknown@noemail.com) nicht mehr empfangen möchten, können Sie diese hier abbestellen.

Christusgemeinde im FEGW
Lise-Meitner-Str. 6
55435 Gau-Algesheim
Deutschland
Telefon: 06725 964259
buero@christusgemeinde-ga.de